TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On



TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On



F oder 2014, TAG Heuer präsentiert eine noch höherwertige Version der Uhr, die “high-end TAG Heuer” begann. Dies ist das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon, das eine Tourbillon-Hemmung in die weltweit erste “mechanische Uhr mit Riemenantrieb” einbaut. Gelangweilt von Ihren normalen Tourbillon-Uhren? Wie wäre es mit einem riemengetriebenen Tourbillon für die Größe?

Das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon (alias Monaco V4T) kommt rechtzeitig zum 10-jährigen Jubiläum der berühmten Monaco V4 – die Uhr, die nie sein sollte. Als es 2004 von TAG Heuer vorgestellt wurde, hat es einfach nicht funktioniert. Tatsächlich hat das von TAG Heuer gekaufte Design (es wurde speziell für sie entwickelt) einfach nie funktioniert. Meines Erachtens hat TAG Heuer den derzeitigen Leiter der Produktentwicklung, Guy Semon, angeheuert, damit der Monaco V4 endlich funktioniert. Es dauerte ein paar Jahre (ungefähr fünf), aber TAG Heuer gelang es schließlich, mit minimalen Änderungen am ursprünglichen Design, das Monaco V4-Werk zum Laufen zu bringen. Offensichtlich war das Projekt so interessant, dass TAG Heuer Guy Semon an Bord hielt, um die neue High-End-Abteilung von TAG Heuer am Laufen zu halten … die im Laufe der Jahre für einige extrem coole Produkte verantwortlich war.



TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On




TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On


Im Gegensatz zu ultrapräzisen Chronographen und exotischen Hemmungen, die Magnete verwenden, war der Monaco V4 eine ziemlich geradlinige Angelegenheit. Die Idee war, eine rein mechanische Bewegung zu bauen, die wie ein Automotor aussah und an einigen Stellen Riemen anstelle von Getrieben zur Kraftübertragung verwendete. Die Entwicklung des V4 führte auch zur Entwicklung der winzigen Gürtel, die in Sendeleistung gingen. Sie sind ähnlich wie Automotorriemen mit Gummi und Metall verstärkt und nur 0,07 mm dünn.

aBlogtoWatch debütierte das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon hier Anfang 2014. Der TAG Heuer Monaco V4T ändert nicht wesentlich die Attraktivität des ursprünglichen Monaco V4, aber in vielerlei Hinsicht beinhaltet jetzt die einfache Beteiligung eines Tourbillon. Aus technischer Sicht ist das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon jedoch nicht wie andere Tourbillons. Dies liegt daran, dass ein Riemen tatsächlich die Drehung des Tourbillonkäfigs antreibt, anstatt dass er durch den Anker und das Hemmungsrad angetrieben wird. Das Ergebnis ist ein Tourbillon mit extrem weicher Rotation, das laut TAG Heuer weniger stoßempfindlich ist.



TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On




TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On


Es versteht sich von selbst, dass viele Elemente des TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon von TAG Heuer patentiert sind. Es mag zwar aussehen wie die einfache Aufnahme eines Tourbillons in ein bestehendes Uhrwerk, aber das ist etwas völlig Neues vom scheidenden V4, obwohl sie immer noch sehr oft zur selben Familie gehören. Die Bewegung ist auch eine automatische und verwendet im Gegensatz zu den meisten keinen Halbkreisrotor. Stattdessen verwendet das TAG Heuer Monaco V4T-Uhrwerk ein lineares Gewicht, das die vier Federhäuser beim Vor- und Zurückbewegen aufzieht.

TAG Heuer montiert auch Federhäuser sowie andere Elemente des Uhrwerks kugelgelagert. Das Uhrwerk benötigt viel Kraft und hat trotz der zwei Paar Federzüge eine Gangreserve von 40 Stunden. Es arbeitet weiterhin mit einer Frequenz von 4 Hz (28.800 bph). 214 Teile sind in der Bewegungsbaugruppe enthalten.

Im obigen Video sprechen Sie mit dem CEO von TAG Heuer, Stéphane Linder, auf der Baselworld über eine Reihe neuer TAG Heuer-Produkte, darunter das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon. Das einminütige Tourbillon befindet sich an der gleichen Stelle wie die traditionellere Unruh im originalen Monaco V4. Das bedeutet, dass es für manche auf den ersten Blick schwierig sein kann, etwas Besonderes zu bemerken, aber zumindest das Zifferblattdesign ist ein bisschen anders.

Ich war schon immer ein Fan des Designs des Monaco V4 und das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon ist nicht anders. Diese Uhr sieht weiterhin mühelos cool und modern aus, aber auch etwas, das Sie nicht zögern würden, Menschen zu zeigen, die nicht aufpassen. Was bedeutet das? Nun, es gibt technisch verblüffende mechanische Uhren, die entweder zu nerdig oder zu avantgardistisch sind, um “Laiengeschmäcker” anzusprechen. Alternativ gibt es einige technisch erstaunliche Uhren, die von außen wie die meisten anderen Uhren aussehen. Mit dem TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon erhält man eine geschmeidige Kombination von attraktiven Looks sowie einen offensichtlich faszinierenden mechanischen Motor im Inneren. Im Grunde sage ich, dass dies die nerdige Tech-Uhr ist, die man an einem Date tragen kann.



TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On




TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On


Für diese spezielle Version des Monaco V4 hat sich TAG Heuer erneut für ein Gehäuse aus Titan entschieden. Das TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon verwendet ein quadratisches Gehäuse, das etwas größer als das Original ist und 41 mm breit ist. Ich glaube, dass das Original Monaco V4 in einem 39mm breiten Gehäuse kam. Persönlich mag ich die Form dieses Gehäuses, und das schwarz beschichtete Titan mit seiner glänzenden Oberfläche lässt es wie ein imperiales Schiff aus Star Wars aussehen oder etwas, das Darth Vader tragen würde.

Über dem Zifferblatt ist ein abgeschrägtes Saphirglas mit AR-Beschichtung und das Gehäuse ist wasserdicht bis 50 Meter. Die leichte Kissenform des Gehäuses hat dazu beigetragen, dass die Uhren der Familie Monaco seit vielen Jahren an den Handgelenken gut aussehen. Ich erwähne das, weil, während ich die Idee von quadratischen oder rechteckigen Uhren mag, nur wenige von ihnen am Handgelenk gut aussehen.



TAG Heuer Monaco V4 Tourbillon Uhr Hands-On



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *