Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren


ich Es ist ein paar Monate her, seit ich in Japan war Seiko . Kurz darauf schrieb ich über die Spring Drive Versionen ihrer neuen und beeindruckenden Seiko Ananta Linie von Uhren . Wenn Sie sich erinnern, Ananta ist Seikos erste Linie von High-End-Uhren für den Weltmarkt. Die Uhren haben meine Wahrnehmung der Marke total verändert, und ich denke, wenn du sie dir anschaust, werden sie auch deinen Blick auf Seiko verändern. Die Spring Drive Uhren sind nicht billig. Obwohl sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, kann die Seiko Ananta Spring Drive Chronographen-Uhr immer noch den Bereich von $ 6.000 – $ 7.000 erreichen. Das ist eine größere Menge Geld, als viele Leute für eine Uhr ausgeben können – ein wichtiger Punkt, da Seiko eine solche global “abgenutzte” Marke ist. Zusätzlich zu den auf Spring Drive basierenden Uhren gibt es die Ananta Linie in drei verschiedenen automatischen mechanischen Bewegungsformen. Wenn Sie den Unterschied zwischen einem Seiko Spring-Laufwerk und normalen automatischen Uhrwerken nicht kennen, empfehlen wir Ihnen, den obigen Artikel zu lesen oder nach “Spring Drive” auf aBlogtoRead.com zu suchen. Keine Zeit, um jetzt darauf einzugehen. Zurück zu diesen drei “anderen” Ananta Uhren gibt es den Automatic Chronograph, Double Retrograde Automatic und die Multi-Hand Automatic. Jedes Modell hat eine große Anziehungskraft, und die Kollektion hat Preise deutlich unter den höherwertigen Spring Drive Modellen.


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren

Diese Uhren helfen wirklich Seiko als eine Luxusmarke mit Modellen, die eine natürliche Verbesserung für die meisten Seiko Uhrenbesitzer sind. Es sei denn, Sie verstehen wirklich die große Anziehungskraft der Spring Drive-Bewegung, und es ist schwierig, von den Preisen, die Sie gewohnt sind, mit Seiko-Uhren bis hin zu den Spring Drive Ananta-Stücken zu wechseln. Es ist natürlicher, von ein paar hundert Dollar auf ein paar Tausend zu kommen – statt ein paar hundert Dollar bis zu mehreren tausend. Der Wert ist sowohl bei den Automatic- als auch bei den Spring-Drive-Modellen immer noch beeindruckend. Ich besuchte die Manufaktur in Japan, wo die Bewegungen der Automatic Ananta Uhren hergestellt werden. Die Einrichtung ist in Aussehen und Stil fast identisch mit denen der High-End-Hersteller in Europa. Die Bewegungen in der Kollektion Automatic werden von Hand zusammengestellt und sorgfältig getestet. Eine europäische Uhr mit diesem Qualitäts- und Leistungsniveau zum selben Preis zu finden, wird nicht möglich sein. Oh, und ich sollte beachten, dass die Seiko Automatikwerke in einer anderen Herstellung als die Spring Dive Bewegung produziert werden. Ich fand das interessant. Beide sind in Bezug auf die qualitativ hochwertigen Einrichtungen ähnlich, aber nur in verschiedenen Teilen Japans.

Es versteht sich von selbst, dass Seiko eigene Bewegungen macht. Alle Komponenten der Uhr werden von Seiko hergestellt, da sie zu 100% vertikal integriert sind. Dies gilt sogar für die Herstellung von Spiralfedern (Seikos patentierte Marke SPRON) und das Züchten eigener Quarzkristalle für ihre Quarzwerke (sie haben eine besondere Möglichkeit, synthetische Quarzkristalle aus “Keim” -Kristallen zu züchten, die dann aus einem komplexen “Quarz” gewonnen werden Kristallinkubator, wie ich es nenne). Tatsächlich ist eines der wenigen Dinge, die Seiko beschaffen muss, rohe synthetische Saphirkristalle. Diese werden dann von Seiko für ihre Uhrenkristalle geschnitten, geformt, poliert und bearbeitet. In einer Zeit, in der sich die Menschen mit der Qualität und dem Standort eines High-End-Produkts beschäftigen, ist es für mich ein beruhigender Gedanke, zu wissen, dass die Seiko Ananta-Reihe von Uhren von japanischen Uhrmachern hergestellt wird Japanische Firma. Ich fühle das gleiche Maß an Komfort, wenn ich sehe, dass meine japanische Kamera in Japan hergestellt wird und nicht woanders.

Vieles über die Ananta Automatic Uhren ist das gleiche wie die Ananta Spring Drive Uhren. Die Fälle sind etwas anders, aber nicht viel. Die “Katana” Seiten der Gehäuse sind immer noch speziell “blade polished” und die Gehäuse sind ebenfalls 46mm breit mit Saphirkristallen (wasserdicht bis 100 Meter). Uhrzeiger sind die selben, und die Stundenmarkierungen sind die gleichen schön diamantenpolierten Gutaussehenden, die die Linie hat. All das Gerede von “Klinge” oder Diamantpolitur und -schneiden ist nicht genial. Diese Uhren haben einige der besten Polierjobs, die ich je bei Uhren in Tausenden dieser Preisklasse gesehen habe. Ein Unterschied zwischen den Automatics und den Spring Drives ist der mittlere Teil des Gehäuses. Die Spring Drive Modelle haben eine Säulenschnittkante, während die Automatics eine glatte polierte Kante am mittleren Teil der Gehäuseseiten haben. Ansonsten sind die großen Unterschiede in den Bewegungen und den Modellfunktionen.

Das erste der drei Modelle ist der Ananta Automatic Chronograph. Dies ist wahrscheinlich das beliebteste der drei Modelle. Es verfügt über eines der hochwertigsten und am besten ausgestatteten mechanischen Chronographenwerke auf dem Markt in dieser Preisklasse. In der Uhr befindet sich das Seiko Kaliber 8R28 Automatikwerk. Dieses Uhrwerk wird in einigen anderen Seiko-Uhren (wie dem Phoenix Brightz) verwendet, aber fast keine davon ist in den USA erhältlich. Eine Ausnahme war eine limitierte Auflage von 200 Stück Seiko Velatura Uhr (Ref. SRQ001), die das 8R28-Uhrwerk enthält. Obwohl es im Jahr 2008 herauskam, war es bei 3.800 $ höher. Also, wenn Sie diese coole Bewegung wollen, müssen Sie es im Grunde in dieser Uhr bekommen (außer Sie sind in Japan!). Das Stück ist in zwei Versionen erhältlich. Mit einem schwarzen Zifferblatt und einer Lünette an einem schwarzen Krokolederband, und einem mit dem fantastischen Metallarmband der Ananta mit einer stahlfarbenen Lünette (natürlich in Stahl) und einem stahlfarbenen Rahmen um den Chronographen-Minutenzähler (im Gegensatz zu einem schwarzen). Das Aussehen der Uhr ist sehr schön, und Sie werden die Tiefe des Zifferblattes lieben. Das Tri-Compax-Chronograph-Subdial-Array ist ein traditionelles Aussehen und es hat ein diagonal positioniertes Datumsfenster zwischen 4 und 5 Uhr. Die scharfen Katana-Hände haben ein Lumen auf ihnen, und auf dem Uhrenflansch-Kapitelring sind Lumenquadrate angebracht.


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren

Beachten Sie die Chronographenzeiger in rot. Das hält Sie davon ab, beim Lesen mit Ihren Augen zu viel zu suchen. Dies ist das gleiche wie bei der Spring Drive-Version, obwohl diese Uhr eine Gangreserveanzeige sowie eine GMT-Komplikation aufweist. Der 8R28 12 Stunden Chronograph Betrieb ist fantastisch. Die leicht zu drückenden großen Drücker haben eine Zwei-Positionen-Funktion für hochpräzisen Betrieb. Drücken Sie die Drücker ein wenig herunter, um sie in die “Bereit” -Position zu bringen, und drücken Sie sie dann ganz nach unten. Starten Sie sofort den Chronographen ohne Verzögerung. Es ist ein ähnliches System wie Sie den Auslöser bei den meisten Digitalkameras betätigen.

Das automatische mechanische Uhrwerk 8R28 hat einige nette Eigenschaften, abgesehen davon, dass es schön dekoriert, von Hand zusammengebaut und getestet wurde und einen kühl polierten schwarzen Katana-Stil freiliegenden Rotor hat. Die Gangreserve für die Bewegung beträgt ungefähr 45 Stunden und sie schlägt bei 28.800 bph (wie jede der Bewegungen, die ich hier diskutieren werde). Das Uhrwerk ist wirklich gemacht, um einen außergewöhnlichen Chronographen zu haben. Und das tut es total. Diese und die Spring Drive Chronographenwerke haben die beste Chronographenfunktion, die ich je bei einer Armbanduhr erlebt habe.

Ich habe bereits erwähnt, dass die Chronographen-Drücker “fertig, los, los” sind. Nun, wie funktioniert das? Das Uhrwerk verfügt über ein von Sammlern gewünschtes Säulenrad für die Lebensdauer des Chronographen und eine vertikale Kupplung für effiziente und sehr schnelle Gangwechsel. Außerdem hat es einen einteiligen Chronograph-Reset-Hammer (der drei Punkte hat), der den Chronographen sehr schnell zurücksetzt. Diese Funktionen scheinen nur marginale Verbesserungen zu bieten. Wenn sie sich jedoch auf eine Funktion für genaues Timing und Benutzerfreundlichkeit verlassen, machen solche Funktionen einen großen Unterschied. Neben der Chronographenleistung finde ich es gut zu wissen, dass Features wie das Säulenrad und der Einstückhammer dazu beitragen, das Uhrwerk haltbarer zu machen. Ein sehr schönes Beispiel japanischer Technik, traditioneller Designästhetik und der kompetentesten Chronographenuhren da draußen. Der Preis beträgt $ 3.200 sowohl für das Metallarmband als auch für das Krokodilband.


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren

Die nächsten beiden Ananta Automatic Uhren sind beide Kalenderuhren. Sie sind so ähnlich und innerhalb von $ 200 im Preis voneinander, dass ich nicht völlig verstehe, warum sie beide existieren. Sie haben sogar die gleichen Funktionen. Vielleicht testet Seiko die Popularität der Bewegungen oder der Stile. Der Unterschied liegt im Layout der Features und der Bewegung. Das teurere Modell zeigt die Informationen im Gegensatz zu herkömmlichen Zifferblättern über zwei retrograde Zifferblätter an. Das ist es. Also, du musst nur entscheiden, welchen du magst.

Dieses Duo ist bekannt als die Ananta Double Retrograde Automatic und die Ananta Multi-Hand Automatic. Die Uhren haben ein konservativeres und Mainstream-Aussehen als die sehr sportlichen Automatic Chronograph oder die Spring Drive Modelle. Dies ist die Ananta Uhr Ihres Vaters. Das ist überhaupt keine schlechte Sache und beweist, dass das einzigartige Katana-Schwert-Thema es auch einem gedämpfteren Look verleihen kann. Anstelle der markerreichen Tachymeterskala auf der Lünette sind diese Blenden jetzt poliert und in schwarz oder gebürstetem Stahl. Zifferblätter sind entweder schwarz oder versilbert, und die Uhren haben entweder die Stahlarmbänder (die ich total liebe) oder schwarze Krokodilriemen. Es ist eine gute Zeit, Sie daran zu erinnern, dass die Stahlarmbänder aus einem interessanten Stil von geschliffenen und polierten Stahlgliedern mit einem schönen Finish gefertigt sind. Die Krokodilstraps haben Druckknopfverschluss. Für mehr Bilder des Stahlarmbands können Sie den Link oben zum Ananta Frühlings-Antriebsartikel überprüfen.


Seiko Ananta Automatikuhren


Seiko Ananta Automatikuhren

Beide Uhren verfügen über brandneue Seiko Automatikwerke. Im Inneren der Double Retrograde Automatic befindet sich das Seiko 6R24-Uhrwerk mit retrograden Anzeigen für das Datum und das Datum der Woche sowie einer Gangreserveanzeige (etwa 45 Stunden in der Uhr). Das Layout ist symmetrisch und symmetrisch. Es sorgt für einen attraktiven, modernen und sehr japanischen Look (zum Beispiel die retrograde Zifferblätter sehen aus wie Fans). Ein gutes Design für eine schönere Seiko Uhr. Dies wird ein heißer Verkäufer für Seiko sein.

Die Ananta Multi-Hand Automatic Uhr macht genau das Gleiche, aber ohne die schicken retrograden Zifferblätter – innen ist es das ebenfalls neue Seiko 6R21 Automatikwerk. Es hat eine Gangreserve-Anzeige in Form eines Schwertes, ähnlich wie bei den Spring Drive Uhren, und zwei traditionelle Zifferblätter mit Zeiger für die Tages- und Datumsanzeige. Dies ist ein traditionellerer asymmetrischer Seiko-Look. Es stimmt zwar, dass die Uhr zwar die gleichen Funktionen wie das Double Retrograde Model ausführt, aber visuell sehr unterschiedlich aussieht. Für mich ist es wie ein kleiner Bruder des Ananta Spring Drive Chronographen. Es kostet auch etwa ein Drittel so viel. Diese werden attraktive Ananta Uhren sein. Sie haben immer noch die hochwertigen Koffer, Design und In-House-Seiko Bewegungen wie die Top-End Ananta Uhren, aber mit etwas weniger komplexen Bewegungen und erschwinglichen Preisen. Wiederum sind sie im Preis vergleichbar mit dem Ananta Double Retrograde Automatic im Einzelhandel für $ 2.300 und der mit Ananta Multi-Hand Automatic-Verkaufspreis bei $ 2.100.

Wie ich schon sagte, werde ich mich wiederholen, wenn ich sage, dass Seiko die Ananta Uhren aus mindestens zwei Gründen klugerweise auf den Weltmarkt gebracht hat. Erstens sind die Uhren die ersten japanischen Uhren für den Weltmarkt, die einen echten Sinn für traditionelle japanische Ästhetik haben. Ein großer Teil davon ist in der Verbindung mit dem berühmten Katana und dem cleveren Design rund um dieses Thema. Zweitens bietet Seiko der Welt endlich seine fantastischen High-End-Uhren an. Im Moment bekommt Japan immer noch die hochwertigsten Seiko-Sachen, aber das wird sich langsam ändern, glaube ich. Mit Ananta bekommt der Weltmarkt einen ersten Eindruck von der Qualität und dem Leistungsniveau, die Seiko bieten kann, und Europa wird sich wahrscheinlich dem neuen harten Wettbewerb gegenübersehen, wenn es um Design, Bewegungstechnik und natürlich den Preis geht. Der wirklich harte Teil besteht darin, die Verbraucher darüber aufzuklären, wie gut diese Uhren tatsächlich sind. Erfahrungen in bestimmten Einzelhandelsgeschäften wie Macy’s, wo der durchschnittliche Kunde kein gebildeter Uhrenliebhaber ist, sind Leute, die sich durch den hohen Preis der Uhren abschrecken lassen. Dies ist nur ein Problem, weil die Leute nicht verstehen, wer Seiko mit der Qualität und den Eigenschaften dieser Uhren anvisiert – da es Schweizer Marken kostet $ 5.000 und höher, im Gegensatz zu Seikos traditionellen Marktwettbewerb wie Citizen, Tissot, Hamilton und Andere. Also, wenn Sie ein Fan der Ananta und anderen High-End-Seiko-Uhren sind, machen Sie anderen einen Gefallen und teilen Sie mit ihnen, worum es bei diesen Uhren geht.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *