Rolex Uhren auf der Baselworld 2014 Teaser Video


ich Es ist nicht viel, aber Rolex hat ein Teaser-Video produziert, um die Leute für die neuen Uhren-Releases 2014 zu begeistern. Rolex ist etwas Besonderes, wenn es darum geht, ihre neuen Uhren zu präsentieren und zu erleben, dass es eine Art jährlicher Baselworld-Ritus ist.

Viele von euch wissen das, aber für diejenigen, die das kleine Ritual von Rolex nicht kennen, werden wir es erklären. Soweit wir wissen, ist Rolex die einzige Marke, die ihre neuen Uhren auf diese Weise präsentiert. Rolex enthüllt buchstäblich die neuen Uhren. Es gibt Fenster rund um den gesamten Rolex-Stand, und in den Vitrinenfenstern befinden sich viele bestehende Rolex-Uhren sowie die neuen. Die neuen haben ein kleines “neues” Etikett neben sich und sind mit einer kleinen Stoffhaube bedeckt.



Rolex Uhren auf der Baselworld 2014 Teaser Video


Wenn die Zeit reif ist (normalerweise am frühen Nachmittag des Baseler Pressetermins), öffnet Rolex den Koffer und zieht die Hauben aus – so ziemlich alle zur gleichen Zeit – um die neuen Uhren zu enthüllen.

Danach ist es ein De-facto-Gesprächspunkt, um “die neuen Rolex-Uhren” zu diskutieren und jeder fragt sich, ob die neuen Rolex-Uhren genug, oder richtig neu oder interessant sind. Es gibt normalerweise einen Konsens, dass die Uhren verkaufen werden, aber dass Rolex hoffentlich “nächstes Jahr mehr geht”. Nichtsdestotrotz sind wir weiterhin gespannt und schätzen, was Rolex in den Ärmel steckt. In ein paar Tagen werden wir wieder an der Enthüllung teilnehmen!

Was wissen wir über die Rolex-Uhren 2014? Das Video teilt nicht viel, aber es gibt einen Teaser der Seite einer Uhr. Es ist eindeutig ein Gehäuse im Oyster-Stil und hat eine geriffelte Lünette. Die Flöten sind jedoch eher flach, so dass es auf ein brandneues Modell hindeuten kann – im Gegensatz zu einer Überarbeitung eines bestehenden Modells. Meine Vermutung ist, dass es sich um eine neue Version eines Datejust eines Tages / Datums oder Ähnliches handelt. Wir werden bald sehen! Rolex.com


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *