Piaget erstellt seltene schöne Skelettierte dünne mechanische Uhr im Altiplano Squelette



Piaget erstellt seltene schöne Skelettierte dünne mechanische Uhr im Altiplano Squelette



S keletonized Uhren sind gerade beliebt, und benannt nach der Ansicht (vollständig oder teilweise) des Uhrwerks im Zifferblatt. Einige skelettierte Uhren bieten Einblicke in die Uhr, während andere nur einen Hinweis auf die Zahnräder und den Mechanismus geben, die zusammen die Uhr antreiben. Der Grund, warum skelettierte Uhren beliebt sind, ist, weil sie mechanische Glaubwürdigkeit bieten. Niemand braucht eine mechanische Uhr, aber es ist schön zu wissen, dass es sich bei Ihrer Uhr um eine ausgeklügelte Maschine handelt, und es gibt keinen besseren Weg, das zu zeigen, als Ihnen solche Maschinen zu zeigen.

Das Problem mit vielen skelettierten Uhren ist, dass sie durch die tatsächliche Mechanik der Uhr begrenzt sind. Dies bedeutet, dass Getriebe, Federn und Brücken oft an bestimmten Orten zu arbeiten sind. Sie können sie nicht immer auf ästhetische Weise arrangieren. Designer würden gerne Dinge mit einem Gefühl von Symmetrie und Stil arrangieren, aber das erfordert eine erhebliche Komplexität, beginnend mit dem Design der Bewegung. Nur die teuersten skelettierten Uhren haben den Vorteil von Bewegungen, die speziell darauf ausgelegt sind, “gesehen” zu werden. Der Rest muss jedoch mit bestehenden Bewegungen arbeiten und das Beste daraus machen.

Vor ein paar Monaten, Piaget hat die Altiplano Petit Seconds veröffentlicht, die ich hier besprochen habe . Ich kündigte die Uhr als eine schöne Leistung in Design Einfachheit und Kompaktheit in einer mechanischen Uhr. Piaget hat die gleiche Bewegung und Beobachtung, aber jetzt ein skelettiertes Produkt erstellt. Die Uhr heißt Piaget Altiplano Squelette (bedeutet Skelett auf Französisch) und ist für mich keine gewöhnliche skelettierte Uhr. Erstens ist die Bewegung ultradünn bei 2,7 mm. Weil die Uhr eine Saphirfront und -rückseite hat, können Sie durch die Bewegung klar sehen. Es ist erstaunlich, die Zartheit und Faszination einer Maschine zu schätzen, die die Zeit erzählt. Das Uhrwerk selbst ist das hauseigene Piaget Kaliber 838P, das manuell mit 65 Stunden Gangreserve aufgezogen wird. Die Bündelung der Zahnräder am oberen Ende des Uhrwerks und die Anordnung des Hauptfederhauses sind ästhetisch und funktional ausgerichtet. Sie können jede Funktion der Uhr von der schlagenden Unruh auf der Rückseite der Uhr bis zum Getriebe sehen, das sich bewegt, während Sie die Uhr aufziehen oder die Sekunden vergehen.

Bridges sind schön geschnitten, nicht nur minimal behindernd, sondern fließen auch auf natürliche Weise und schaffen Synergie zwischen den Elementen der Uhr. Beachten Sie das leichte spiralförmige Muster der dreiarmigen Brücke, die den Hauptfederzylinder sichert, oder wie sich Brücken verbiegen, um die Ausstellung der in Gold gefertigten Zahnräder zu verbessern. Das sind Akzente, auf die eine Firma wie Piaget immer wieder Wert legt, und ein künstlerischer Wert, der in wenigen Uhren erhalten wird.

Viele skelettierte High-End-Uhren haben sogenannte “geschmückte” Bewegungen. Das bedeutet, dass belichtete Bereiche mit Mustern bearbeitet und poliert werden, um das Aussehen zu verbessern. Piaget nimmt eine andere Richtung und verwendet eine radiale Reihe von Linien, die nicht von der Mitte der Uhr ausgehen, sondern den Sekundenzeiger, der in der oberen linken Ecke des Zifferblatts platziert ist. Dieser clevere Ansatz, die Bewegung zu verkleiden, fügt ein Gefühl des Flusses hinzu, aber lenkt nicht von der einfachen Natur des Designs ab.

Die Uhr hat eine schöne Größe von 40 mm und das Gehäuse ist aus 18 Karat Weißgold. Aufgrund der Popularität von Piaget, erwarten Sie, dass diese Uhren gut verkaufen, aber ein respektables Niveau der Produktion genießen. Ich bin immer froh, solche Schönheiten von Uhrmacher Piaget zu sehen, besonders nackt wie die Altiplano Squelette.

Sehen Piaget schaut hier auf eBay zu .

Sieh Piaget Uhren bei Amazon hier.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *