Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr



Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr



N Es kommt auf Ihre Meinung an Jacob & Co. Jeder kann zustimmen, dass die Marke nie langweilig wird. Bei Baselword 2013 sorgten Jacob & Co. mit der Veröffentlichung der Epic SF24 Reise-Timer-Uhr für Aufsehen. Eine einzigartige Uhr, um es milde auszudrücken, sie zeigte die Ortszeit über ein typisches Zifferblatt und Zeit in einer separaten Zeitzone um 12 Uhr mit einer speziellen Uhr im Retro-Stil Flip-Uhr, wie wir sie an Flughäfen verwenden. Jetzt, drei Jahre später, sehen wir die neue Jacob & Co. SF24 Flying Tourbillon Uhr sowie eine Diamant-Version.



Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr


Randbemerkung: Es gibt auch neue Jacob & Co. Epic SF24 Racing Uhren, die identisch sind mit dem Original Jacob & Co. Epic SF24 von vor drei Jahren, aber unterscheiden sich dadurch, dass sie in einer Reihe von roten, grünen und blauen Rennen angeboten werden Farben. Die innere Lünette, Indexe und die Gummieinsätze des Gehäuses sind alle farbig, was einer bereits sehr interessanten Uhr noch mehr visuellen Glanz verleiht.

Der Star der diesjährigen Neuveröffentlichungen dürfte jedoch die Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillon-Uhr sein. Wie der Name vermuten lässt, hat die Uhr ein fliegendes Tourbillon und befindet sich um 10 Uhr, neben dem Hauptzifferblatt, das die Ortszeit anzeigt. Um 12 Uhr wird die zweite Zeitzonenanzeige angezeigt, wobei Jacob & Co. eine Split-Flip-Anzeige verwendet. Ein Druck auf den Drücker an der Seite ermöglicht es den Besitzern, durch alle 24 großen Zeitzonen zu scrollen und das Display zu bestaunen, da es so aussieht, als wäre es ein Flip-Board, das an vielen Flughäfen auf der Welt verwendet wird.



Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr


Die Uhr wird vom Jacob & Co. Kaliber JCCAA03 angetrieben, das aus 528 Komponenten besteht. Die Tourbillon-Baugruppe besteht aus 68 Komponenten, während die einzigartige zweite Zeitzonenanzeige aus 163 Komponenten besteht. Die Balance schlägt bei 28.800 Schlägen pro Stunde, und die Bewegung bietet eine gesunde 48 Stunden Gangreserve. Und wie zu erwarten, ist das Uhrwerk mit allen Haute Hororization Veredelungen verziert, die man von Jacob & Co. zu erwarten hat, einschließlich abgeschrägten Brücken, polierten Juwelen und sandgestrahlten Oberflächen.



Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr


Das neue Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillon wird in drei Varianten angeboten. Alle werden 18 Karat Roségold-Gehäuse haben, aber die teuerste Version – das Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillon Baguette – wird 79 Baguette-Diamanten von insgesamt 8,13 Karat aufweisen, die in das Gehäuse passen. Diese Version wird auch 25 Baguette Diamanten von insgesamt 0,85 Karat in das schwarz lackierte Zifferblatt setzen. Insgesamt wird das Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillon Baguette 104 weiße Baguette-Diamanten mit einer Gesamtkaratzahl von 8,98 haben.



Jacob & Co. Epic SF24 Fliegentourbillon Uhr


Für andere, die etwas diskreteres bevorzugen, wird das Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillon auch in zwei regulären Versionen ohne die auffälligen Diamanten angeboten. Der andere Unterschied liegt im Zifferblatt. Während beide über anthrazitfarbene Opalin-Zifferblätter verfügen, wird das Zifferblatt in einem Wabenmuster gefertigt. das andere wird mit den Namen der großen Städte auf der ganzen Welt dekoriert sein. Diese Version des Jacob & Co. Epic SF24 Flying Tourbillons ist auf 101 Stück limitiert und wird zum Preis von 190.000 CHF . Die Diamond-Version ist auf nur 18 Stück limitiert und wird zu einem Preis von 330.000 CHF . jacobandco.com


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *